Um unser Ziel, dass immer mehr unnötig verbrauchte Ressourcen eingespart werden, zu erreichen, gehen wir Kooperationen mit anderen Landkreisen ein.

Durch diese Kooperationen wird Ihnen ermöglicht ihren KulmBecher auch in den anderen Landkreisen abzugeben und dort einen Pfandchip zu erhalten, den Sie dann auch in Kulmbach wieder einlösen können. Dasselbe ist natürlich auch andersherum möglich!

Unsere erste Kooperation sind wir nun mit dem OBERMAIN-BECHER aus dem Landkreis Lichtenfels eingegangen. Denn dort wird ein sehr ähnlicher und gleichwertiger Becher angeboten. Dort nehmen 25 Filialen teil, sodass es insgesamt mehr als 40 Teilnehmer gibt, wo der Becher angenommen wird.

Um nun zu gewährleisten, dass sowohl die Teilnehmer in Kulmbach, als auch in Lichtenfels, einen Mehrwegbecher aus dem jeweiligen anderen Landkreis abgeben zu können, haben wir einen einheitlichen Pfandchip gestaltet, der nun in beiden Landkreisen gültig ist.

Dadurch erhoffen wir uns, dass nicht nur Leute aus der Stadt am System teilnehmen, sondern auch die Pendler auf dem Land, welche sonst vielleicht an zwei verschiedenen Systemen teilnehmen müssten um den Vorteil des Becherabgebens nutzen zu können, nun am gemeinsamen System teilnehmen.